Der Jugendclub im SANDKORN (JuCS)

Junge Menschen auf den Brettern, die die Welt bedeuten

Im Jugendclub können junge Menschen zwischen 14 und 23 aus allen Schularten unter professioneller Anleitung ihrer Spielbegeisterung Raum geben. Gemeinsam mit Gleichaltrigen erarbeiten wir ein abendfüllendes Stück und bringen es auf den SANDKORN-Bühnen öffentlich zur Aufführung.

Darüber hinaus vermitteln wir unterschiedliche Techniken, trainieren Körper, Sprache und Präsenz und bereiten so unsere JuCS-Mitglieder auf ihre jeweilige Rolle vor.

Wir arbeiten dabei mit Konzepten der klassischen Schauspielpädagogen, aber auch mit Improvisation. Das Resultat kann sich sehen lassen: Nicht umsonst diente der Jugendclub schon mehr als einem Jungtalent als Sprungbrett für die spätere Theaterkarriere.

Gespielt werden Klassiker der Welt- und Jugendliteratur, politische und zeitkritische Stücke.

Zuletzt brachte der JuCS anfang März 2020 das im wahrsten Wortsinne erschütternde Stück „Erdbeben in London“ von Mike Bartlett auf die Bühne - unter dem hochaktuellen Motto „Klimaschutz und Umwelt – Stage for Future?

Im Oktober 2021 fand die digitale Premiere des online live über ein Videokonferenzsystem aufgeführte Theaterprojekt „Mr. Pilks Irrenhaus“ statt.

Ab 18. Oktober 2021 startete das neue Projekt des JuCS, „Lysistrata – Der Krieg muss weg“, das am 12.05.2022 in der SANDKORN-Fabrik Premiere feiert.

Du bist zwischen 14 und 23 und bringst Begeisterung für die Bühne mit? Mach mit beim JuCS!  

 

Werbebanner Sparkasse Jugend Lang Din Sandkorn 2020Die Sparkasse ist offizieller Partner unserer Jugendprojekte.

Wie kann ich beim Jugendclub mitmachen?

Anmelden kannst du dich bei:

Birgit Voigt

(Leiterin des Jugendclubs im SANDKORN, Regisseurin und Oberstudienrätin i.R.)

ico times

birgit.voigt@t-online.de

 

Aktuelle Produktion des JugendClubs

Lysistrata – Der Krieg muss weg
Komödie von Michela Gösken, sehr frei nach Aristophanes

Premiere: 12.05.2022


Info & Tickets